K-Meleon

K-Meleon 1.1 de-DE Versionsinformationen

Die Anmerkungen zu dieser Version umrei├čen die Systemanforderungen, die Installation, die Funktionen und die bekannten Fehler von K-Meleon 1.1. K-Meleon 1.1 und die deutsche Lokalisierung wurden am 22. Mai 2007 herausgebracht.

Siehe auch:

Inhalt

Was ist neu, verbessert und behoben in dieser Version

Neu

  • Mozilla 1.8.1.4 Code-Basis.
  • Standard-Tastenk├╝rzel, -Men├╝s und -Makros aktualisierbar.
  • Modulare Makros, einfach zu installieren.
  • Vollst├Ąndige Lokalisierbarkeit.
  • Plugin zum Speichern von Sitzungen (nicht mit Schichten).
  • M├Âglichkeit eine neue Instanz zu ├Âffnen.
  • Einzelheiten siehe im changelog.

Verbessert

  • Anpassung von Suchmaschinen/Mausgesten/Proxies.
  • Verbesserung von Makros und Men├╝s insgesamt.
  • Bedienoberfl├Ąche von Dialogen.
  • Cookie-Richtlinien und Passwortunterst├╝tzung.
  • Einzelheiten siehe im changelog.

Behoben

Systemanforderungen

  • Windows 2000, Windows XP und Windows 2003 Server werden voll unterst├╝tzt. Windows 95, 98, 98SE, ME, Windows NT 4.0 werden mit aktualisierten Microsoft-Bibliotheken im allgemeinen unterst├╝tzt.
  • Mindestens 32 MB RAM empfohlen.
  • 5 MB freier Speicherplatz f├╝r den Download. 16 MB freier Speicherplatz f├╝r eine komplette Installation.

Download

  • Das Installationsprogramm f├╝r K-Meleon 1.1 de-DE gibt es hier.
  • Ein 7Z-Archiv, das nur das deutsche Lokalisierungspaket enth├Ąlt, gibt es hier (Sie ben├Âtigen 7-Zip).

Installationshinweise

Installation

  1. Doppelklicken Sie die Datei K-Meleon1.1de-DE.exe, um den Setup-Vorgang zu starten. Sie k├Ânnen die Installation von K-Meleon jederzeit beenden, indem Sie auf die Schaltfl├Ąche Abbrechen klicken.
  2. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsprogramms auf dem Bildschirm. Am Ende k├Ânnen Sie K-Meleon automatisch starten lassen.
  3. Falls Sie Ihre alten Men├╝s und Tastenk├╝rzel mit K-Meleon 1.1 verwenden m├Âchten, sehen Sie bitte die Einzelheiten ├╝ber Konfigurationsdateien durch.

JavaScript

  • K-Meleon unterst├╝tzt das Ausf├╝hren von ECMAScript (alias JavaScript) von Haus aus.

Java-Applets

  • Sie m├╝ssen die Java-Laufzeitumgebung (Java Runtime Environment, JRE) installieren, damit Sie Java-Applets in K-Meleon ausf├╝hren k├Ânnen. Einmal installiert, erkennt K-Meleon Ihre JRE-Installation automatisch und es sind keine weiteren Einstellungen n├Âtig.
  • K-Meleon wurde mit der JRE 1.5 getestet. Sie k├Ânnen die JRE 1.5 von der Java-Website herunterladen. Um festzustellen, ob die JRE sauber installiert ist, geben Sie about:plugins in die Adressleiste ein. Wenn das Java Plug-in aufgelistet ist, erkennt K-Meleon die JRE korrekt.

Lokalisierung/Unterst├╝tzung weiterer Sprachen

  • Lokalisierungspakete werden im Abschnitt Ressourcen verf├╝gbar sein.

Deinstallation

  1. ├ľffnen Sie Einstellungen - Systemsteuerung - Software.
  2. W├Ąhlen Sie K-Meleon 1.1 de-DE (nur entfernen) aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche Hinzuf├╝gen/Entfernen oder ├ändern/Entfernen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche Deinstallieren.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche Beenden, um das Deinstallationsprogramm zu schlie├čen, wenn es durchgelaufen ist.

Bekannte Fehler/Probleme

Allgemein

  • Wenn Sie den Quelltext dynamisch erzeugter Webseiten betrachten, stimmt der angezeigte Quelltext m├Âglicherweise nicht mit der angezeigten Seite ├╝berein.
  • Wenn Sie den Inhalt der Adressleiste gerade bearbeitet haben, wird dieser nicht aktualisiert, wenn Sie vorw├Ąrts/zur├╝ck gehen.
  • Wenn Schichten aktiviert sind, wird K-Meleon m├Âglicherweise nicht immer sauber beendet.

Anzeige

  • Farben werden nicht richtig angezeigt, wenn die Aufl├Âsung des Bildschirms auf 256 Farben eingestellt ist, da Mozilla/Gecko 256 Farben nicht sauber unterst├╝tzt. Siehe Mozilla-Bug #88560.
  • Wenn eine Seite nicht richtig angezeigt wird, hat dies normalerweise eine dieser beiden Ursachen:
    1. Die Seite ist nicht konform mit den aktuellen HTML-Standards.
    2. Bei dem Anzeigeproblem handelt es sich um einen Mozilla/Gecko-Bug.

Scrollen mit dem Mausrad/Zus├Ątzliche Maustasten

  • Die Unterst├╝tzung von Mausgesten, die das neue Plug-in bietet, ist sehr beschr├Ąnkt. Mausgesten sind standardm├Ą├čig deaktiviert, Sie k├Ânnen sie im Abschnitt Plug-ins des Dialogs Einstellungen aktivieren. Benutzern, die ausgefeiltere Gesten ben├Âtigen, wird empfohlen, ein Programm eines Drittanbieters wie StrokeIt zu verwenden.
  • Das Scrollen mit dem Mausrad funktioniert nicht mit allen Treibern. Wenn Sie Probleme haben, versuchen Sie Ihren Treiber zu aktualisieren oder jegliche Hilfsprogramme zu deaktivieren, die Ihre Maus verwendet.
  • K-Meleon erkennt m├Âglicherweise keine sekund├Ąren Steuertasten von M├Ąusen mit zus├Ątzlichen Tasten. Wenn die Software Ihrer Maus die Programmierung dieser Tasten erlaubt, k├Ânnten Sie versuchen, diesen Tasten die entsprechenden Tastaturbefehle zuzuordnen, die K-Meleon zur Navigation verwendet.

Plug-ins von Drittanbietern

  • Die meisten Mozilla-kompatiblen Plug-ins funktionieren mit K-Meleon. Wenn Sie bereits Mozilla-kompatible Plug-ins installiert haben, wird K-Meleon diese in gewissem Umfang erkennen und verwenden. Sie k├Ânnen Mozilla/Netscape-kompatible Plug-ins hier herunterladen.
  • Die aktuellsten Versionen des Flash-Players und Shockwave-Players unterst├╝tzen K-Meleon 1.1. Um zu ├╝berpr├╝fen, ob diese sauber installiert sind, besuchen Sie die Testseite von Shockwave. Wenn Sie beim Installieren eines dieser Programme nach dem Ort des Plug-in-Verzeichnisses gefragt werden, geben Sie folgenden Ort an: \Programme\K-Meleon\plugins

Proxies

  • K-Meleon kann zur korrekten Zusammenarbeit mit Proxies wie Junkbuster konfiguriert werden, die nicht die aktuellste HTTP-Spezifikation unterst├╝tzen. Standardm├Ą├čig versucht K-Meleon HTTP 1.1 zu verwenden. Um K-Meleon mit einem Proxy zu verwenden, der nur HTTP 1.0 unterst├╝tzt, ├Ąndern Sie die HTTP-Version unter Bearbeiten - Einstellungen - Allgemein.

├ťber K-Meleon

K-Meleon 1.1 wurde unter der GNU General Public License ver├Âffentlicht. K-Meleon verwendet die f├╝r Mozilla entwickelte Rendering Engine Gecko, welche die aktuellen HTML-, CSS- und DOM-Standards exzellent unterst├╝tzt. Diese Version enth├Ąlt Teile von Mozilla 1.8.

Das K-Meleon Team

Kernentwickler

Dorian Boissonnade

Unterst├╝tzende Entwicklung

guenter: chrome
Alain Aupeix: Installer und SetDefault
Klaus Kohler: Makros, Dialog f├╝r erweiterte Einstellungen

Deutsche Lokalisierung

Klaus Kohler.
Teile von Robert Kaiser (SeaMonkey deutsch), Simon B├╝nzli (Console┬▓) und anderen (NewsFox).

In der Vergangenheit Beitragende

Ulf Erikson
Romain Vallet
Vernon Brooks
Jordan Callicoat
Jeff Doozan
Brian Harris
Rob Johnson
Mark Liffiton
Chak Nanga
Sebastian Spaeth
Christophe Thibault

Danke

K-Meleon verwendet einige Bits von:
NSIS Installer (c) 2003 Nullsoft
Gecko und System-Icon von Mozilla
Projekt-Hosting: SourceForge
NewsFox RSS/Atom-News-Reader entwickelt von Andy Frank und Beitragenden. Alle Rechte vorbehalten.
Flashblock-Erweiterung entwickelt von Ted Mielczarek und Beitragenden. Alle Rechte vorbehalten.
Console┬▓-Erweiterung entwickelt von Simon B├╝nzli und Beitragenden. Alle Rechte vorbehalten.
Phoenity-Skin enthalten mit Erlaubnis von Lim Chee Aun. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Informationen

K-Meleon stellt eine Anzahl von Ressourcen zur Vef├╝gung, um Ihnen die Benutzung von K-Meleon zu erleichtern:

K-Meleon

(c) 2000-2010 kmeleonbrowser.org. All rights reserved.
design by splif.